Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

Der Räuber Hotzenplotz

Angelika Maria Gök (Spiel und Inszenierung); Robert Buschbacher (Spiel); Uwe Lammes (Musik)

Grobgeschnitzte Holzfiguren jagen mit viel Geräusch und Rockmusik durch eine Holzklotzwerkstatt und lassen den uralten Kampf zwischen Gut und Böse wieder lebendig werden. Er wird gesungen, getanzt und gespielt, dass es kracht. Rumms Dich! Die virtuose, fröhliche Spiellaune ist ansteckend. Zum Schluss herrscht Einigkeit. Otfried Preußlers berühmte Geschichte vom Räuber Hotzenplotz ist gut – unsterblich gut – nein, wackelzahnisch gut.

Termin: So. 23.4., 15 Uhr; zwischen 24.4. und 28.4. sind Sondervorstellungen für Schulklassen möglich.

Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.