Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

Haben? Sein!

In seinem Programm „Haben? Sein!“ verknüpft Wolfgang Kammer Figurentheater­sze­nen und Geschichten, Ge­dich­te und das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ mit persönlichen Erfahrungen auf dem Pilgerweg nach Santiago. Komik und Ernst halten sich in dem so entstehenden Geflecht die Waage. Dabei geht es um Großzügigkeit und Gier, um das Lebensnotwendige und den Überfluss, um die Freiheit des Verzichts und um die Leichtigkeit, unbeschwert unterwegs zu sein. Für dieses Programm hat wieder der Waiblinger Rechtsanwalt Manfred Künzel wunderschön geschnitzte Figuren zur Verfügung gestellt.

Spiel: Punch-Kammer

Regie: Miriam Paul und Wolfgang Kammer

28.04.18 um 20 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.