Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

© Foto: Luigi Consalvo

Rózsák - Musik aus Osteuropa, Lieder der Sinti und Roma 

Katharina Wibmer: Geige, Gesang; Sigrun Kilger: Gitarre, Gesang; Petra Jänsch: Akkordeon; Monika Nuber: Kontrabass, Gesang 

 

Rózsák ist das ungarische Wort für „Rosen". Die Rose symbolisiert seit jeher Liebe und Freude, ist aber durch ihre Dornen auch mit der Vorstellung des Schmerzes verbunden. Eben diese Verbindung der Gegensätze findet sich auch in der Musik der Gruppe Rózsák wieder. Die vier Vollblut-Musikerinnen von Rózsák begeistern das Publikum durch ihre unverbrauchte, lebhafte Art des Musizierens und ihre natürliche
Virtuosität. Ihre Leidenschaft für die Musik aus Osteuropa ist ansteckend und ihre
einfühlsame Interpretation der Lieder der Sinti und Roma geht unter die Haut.

Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.