Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

TOTAL TOL(L)STOI  

Angelika Maria Gök (Idee, Text, Spiel, Ausstattung, Videos); Alexander Dannecker (Schlagzeug), Wolfgang Kammer (Regie)

Eine Frau bezeichnet sich selbst als Tolstoi-Junkie. Woher kommt ihr Enthusiasmus? Die drei Protagonisten des Romans „Krieg und Frieden“, Pierre, Andrej und Natascha, können dem Krieg nicht entrinnen. Zugleich machen sie gerade dadurch eine entscheidende innere Entwicklung durch. Die Frau experimentiert mit verschiedenen Materialien und Objekten zu ausgewählten Romantexten. Im gemeinsamen Spiel mit ihrem Musiker werden innere Vorgänge der Romanfiguren visualisiert. Existenzielle Lebensfragen nach Sinn, Liebe und Tod stehen im Mittelpunkt. Im Kontrast dazu schlüpft sie als Influencerin in die Rolle der Vertreter bloßer gesellschaftlicher Konventionen. Total Tol(l)stoi findet im Duo von Objekttheater und Schlagzeug darstellerische Ausdrucksmittel für ein panoramatisches Epos der Weltliteratur und vernetzt dabei filmische und theatralische Elemente.  

Termin: 24.9.; 25.9.; 15.10.; 16.10., um 20 Uhr 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.