Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

"Euroblue"

Seit 2002 geht Euroblue der europäischen Spur des Jazz nach, der bekanntlich in Amerika wuchs, wo die versklavten Afrikaner europäische Musik auf­griffen und mit ihrer Musizierweise verbanden. Dieser Prozess wird mit europäischen Volksliedern, nicht zuletzt Melodien aus dem evangelischen Gesangbuch, nachvoll­zogen.

Andreas Spätgens (Piano), Bodo Ernst (Bass) und Andreas Pastorek (Perkussion)

www.euroblue.info

18.05.2018 um 20 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.