Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

Konzert mit dem Ladystrings-Quartett:

Das ursprünglich vorgesehene Mozart-Programm wird corona-gerecht ersetzt durch:

Welcome to America!

Amerika - das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Mehr noch, ein ganzer Kontinent voller Musik, wie sie vielseitiger und spannender kaum sein könnte.

Den Brückenschlag von der Alten zur Neuen Welt hat schon Antonin Dvořák mit seinem "Amerikanischen Streichquartett" wegweisend gewagt. Schlaglichtartig präsentieren die vier Klassikerinnen der Ladystrings die immense musikalische Vielfalt dieses Kontinents: Bekanntes als auch (noch) Unbekanntes, von Dvořáks Streichquartett über Minimal Music (Philip Glass), von Filmmusik bis hin zu originalen Jazz-Werken.

Die Ladies erlauben sich auch Saitensprünge nach Südamerika. Das temperamentvolle Lebensgefühl lässt sich kaum besser als durch die mitreißende Musik wiedergeben: Samba, Cha-Cha-Cha und natürlich der unvergleichliche Tango in all seinen Facetten.

Mit größter Seriosität und Können widmen sie sich diesen unterschiedlichen Stilrichtungen. Wie immer blitzt dabei auch ihr eigener feiner und origineller Humor durch, wenn sie den großen Kontinent durchstreifen.

Ladystrings-Quartett

Termin: 4.10., 17 Uhr (Staufenhalle, Foyer)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.