Theater hinterm Scheuerntor
Theater hinterm Scheuerntor

Programm

Hochverehrtes Publikum,

wenn Sie dieses Programm in den Händen halten, liegt unser Mammut-Programm bei der Remstal-Gartenschau (zumindest fast) hinter uns. So viele Veranstaltungen im Theater bzw. auf der Open-Air-Bühne hat es noch nie gegeben, und mit Ihrer Hilfe konnten wir diese Aufgabe sehr erfolgreich meistern.

 

Da wir uns in den zurückliegenden Monaten weitgehend auf unsere Gartenschau-Stücke beschränkt haben, ist ein Gastspiel-Stau aufgetreten, der sich nun in diesem Programm fulminant entlädt, und zwar in einer Vielzahl hochkarätiger Konzerte, in einer eigenen Reihe „Literatur und Musik“ sowie in vier Vorträgen.

Wer soll das nur alles sehen und hören!? Wir hoffen: Sie! Studieren Sie wirklich genau, wer da alles nach Plüderhausen kommt und was da in der Provinz geboten wird. Ich kann es selber noch gar nicht fassen!

 

Besonders hinweisen möchte ich natürlich auf unsere beiden Premieren: Ende April bringt Cacca di cavallo, unser Hausensemble, die Tragödie „Bernarda Albas Haus“ von Federico García Lorca zum ersten Mal auf die Bühne. Schon ab Ende Januar möchte ich selbst Sie verzaubern, und zwar mit einer Produktion, die den dunklen Arbeitstitel „Lob der Dunkelheit“ trägt. Seien Sie gespannt!

 

Nach dem Erfolg des ersten Plüderhäuser Theatersommers in diesem Jahr hoffen wir sehr auf eine Neuauflage 2020, können dazu aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts Genaues sagen.

Deshalb endet dieses Programm vor den Pfingstferien; was in der Zeit bis zu den Sommerferien bei uns läuft, erfahren Sie dann gesondert.

In der Hoffnung auf viele Begegnungen im Theater

grüßt Sie

Wolfgang Kammer

Aktuelles Theaterprogramm 2019/20
THS-Programm2_2019.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater hinterm Scheuerntor e.V.